Asset Liability Management

Asset-Liability-Management, das heißt die wechselseitige Abstimmung der Kapitalanlagen (Assets) auf die Verpflichtungen (Liabilities), gehört zu den zentralen Aufgaben institutioneller Anleger. Diese Fragestellung betrifft neben Versorgungswerken, Pensionskassen und CTAs auch Stiftungen, Banken, Versicherungen und Family Offices.

Ausgehend von Ihrer spezifischen Verbindlichkeitsstruktur leiten wir für Sie eine optimale Kapitalanlagepolitik bestehend aus der strategischen Asset Allokation und der auf Ihre Situation abgestimmten Risikosteuerung ab. Auf Kundenwunsch implementieren wir diese Anlagepolitik und begleiten Sie fortlaufend mit regelmäßigen Aktualisierungen und beraten Sie bei den adhoc auftretenden Fragestellungen.

Darüber hinaus ermitteln wir bei Bedarf für Ihre Verpflichtungen einen Liability-Index, der als individuelle Benchmark die ökonomische Entwicklung der Verpflichtungen aufzeigt und als Referenz für die Performance der Kapitalanlage dient.

Unser integrierter ALM Ansatz ermöglicht neben robuster Portfolio-Optimierung auch Szenario-Simulationen unter Anwendung dynamischer Risikosteuerungsstrategien, die flexibel auf Marktentwicklungen reagieren.

Weitere Vorteile der integrierten Analysen der Aktiv- und Passivseite ergeben sich für unsere Kunden aus der verbesserten Transparenz über mögliche Auswirkungen der Anlagestrategie auf Ihre individuellen ökonomischen, regulatorischen oder buchhalterischen Ziele. Ein so objektivierter Entscheidungsprozess ist zudem gegenüber internen Gremien oder externen Aufsichtsgremien gut kommunizierbar.

Wir verfügen über langjährige Erfahrungen mit zahlreichen Investoren aus verschiedenen Branchen und deren spezifischen regulatorischen Rahmenbedingungen (wie VAG, Basel III, Solvency II) sowie deren unterschiedlichen Rechnungslegungsvorschriften (wie z.B. HGB, IFRS, US-GAAP).

Unser integrierter und dynamischer ALM Ansatz erlaubt die zukunftsgerichtete Simulation einer Vielzahl von Anlage- und Risikomanagementstrategien im Hinblick auf Ihre ökonomischen, regulatorischen und/oder buchhalterischen Ziele.

Diese Planung und Ableitung kann sowohl auf aggregierter bzw. kollektiver Basis, als auch auf Ebene einzelner Anleger vorgenommen werden.

Unser Serviceangebot

  • (integrierte) ALM Studie
  • Liability Matching / Benchmarks
  • DC Investment / Glide Path Advisory

Ihre Vorteile

  • Unsere leistungsstarke ALM Plattform liefert Ihnen realistische Einschätzungen der Gesamtsituation
  • Verbesserte Transparenz über mögliche Auswirkungen der Anlagestrategie auf Ihre individuellen ökonomischen, regulatorischen oder buchhalterischen Ziele
  • Sie profitieren von langjähriger Erfahrungen mit zahlreichen Investoren aus verschiedenen Branchen und deren spezifischen regulatorischen Rahmenbedingungen
  • Wir bieten Ihnen Erfahrung zu einem breiten Spektrum an Fragestellungen aus den Bereichen Defined Benefit und Defined Contribution auch im internationalen Kontext